Bücher

Frostkuss – Jennifer Estep (Mythos Academy #1)

9783641125493_Cover „Mein Name ist Gwen Frost. Sobald ich einen Menschen berühre, sehe ich seine Erinnerungen und seine Vergangenheit vor mir –
alles, was er erlebt oder gefühlt hat. Ich kenne seine geheimsten Wünsche und Sehnsüchte…“ Doch diese Gabe ist ein Fluch. Wenn der Junge, den ich Küsse, an eine andere denkt. Oder wenn ein Mädchen ermordet wurde, und ich die Einzige bin, die ihren Mörder kennt…“

Mythologie mal anders

An Vampire Academy und Mythos Academy kommt man als Blogger einfach nicht vorbei, irgendwo hat man davon schon in einem Video gehört, oder ein Foto auf Instagram gesehen. Ich bin schon länger in der Buchhandlung um diese Reihe rumgeschlichen, habe aber bis jetzt nie zugegriffen. Dann bekam ich von meiner Bibliothek eine Mail „Goldener Käfig“ von Victoria Aveyard steht jetzt für Sie zur Verfügung. Ratet mal was in dem Regal neben der Ausleihe stand… genau, es war „Frostkuss“ was soll ich sagen, diesmal hab ich zugegriffen 😉 und es wahrlich nicht bereut.

Gwen hat vor einem halben Jahr ihre Mutter verloren und geht nun auch noch auch ein neues Internat die „Mythos Academy“ eigentlich nichts besonderes, wären die Schüler nicht Walküren, Amazonen, Spartaner usw. und würden diesen ganzen „Quatsch“ über Götter und Chaos Kriege glauben und unterrichten. Sport bedeutet da nicht Volleyball, weit gefehlt! Waffenkunde mit echten Schwertern, Bögen und allen anderen Waffen der Mythologie. Als einzige Gypsy ist Gwen eine Aussenseiterin und wenn wir mal ehrlich sind, sie glaubt auch nicht wirklich an den Quatsch um Loki und den Chaos Krieg. Naja… bis Sie mitbekommt wie eine Schülerin ermordet wird und sich auf eigene Faust auf die Suche nach dem Täter macht. Dies verändert ihr Leben für immer ohne einen Weg zurück.

Der Schreibstil ist sehr gut und Gwen ist einfach Mega Sympathisch, ihr geht es total sch**** aber Sie macht das beste aus ihrer Lage und kann manchmal richtig ironisch und sarkastisch sein. Nach den ersten Seiten wollte ich das Buch am liebsten nicht mehr aus der Hand legen. Selbst die ruhigen Passagen waren nicht Langweilig und die Entwicklung der Geschichte und Charaktere ich für mich nachvollziehbar gewesen. Überrascht bin ich dann von dem Ende gewesen, den damit hätte ich ja mal komplett gar nicht gerechnet, Hut ab. Sehr guter Start der Reihe!

Als nächstes geht es bei mir mit „Goldener Käfig“ weiter, aber Band zwei wird nicht allzu lange vor mir sicher sein 😀

Bewertung: 

Advertisements

Deine Meinung dazu?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s