Bücher

Eine mörderische Hochzeit – J.D. Robb

9783641062736_CoverIhre beste Freundin wird des Mordes an einer der schönsten Frauen der Welt verdächtigt – und Eve Dallas, Lieutenant bei der New Yorker Polizei, nimmt die Ermittlungen auf. Gemeinsam mit ihrem mächtigen Freund Roarke schleust sie sich ein in die Welt der Reichen und Schönen, stochert im Sumpf der Besessenheit nach Ruhm und ewiger Jugend. Eve stößt auf die Spur von bisher unbekannten Designer-Drogen, die absolut süchtig machen und zu jedem Verbrechen befähigen. Jetzt droht Eve von allen Seiten Gefahr…

Immortality

Als wäre die Hochzeitsplanung nicht schon stressig genug. Nein, wenn deine beste Freundin und Trauzeugin die Haupt verdächtige in deinem aktuell aufzuklärenden Mordfall ist, bist du am Arsch.

Genau das macht gerade Eve Dallas durch, zu allem Überfluss war das Opfer ein Weltberühmtes Modell und Exfreundin des Designers der ihr Hochzeitskleid entwirft und zeitgleich auch der neue Freund von Mavis ist. Das Chaos ist damit vorprogrammiert, die Zusammenarbeit mit der Drogenfahndung allen voran dem Schnöseligen möchtegern Cowboy Casto macht es auch nicht einfacher den wahren Täter zu finden.

Nebenbei deckt Sie mit Roarke ein schreckliches Verbrechen aus ihrer Kindheit auf, was die Bearbeitung des Falles kurzfristig in Schwierigkeiten bringt. Ein Lichtblick in dem ganzen Chaos ist Delia Peabody, ein Officer der Eve als Assistentin zur Seite gestellt wird.

Als dann weitere Morde geschehen, tut sich langsam ein Muster auf das Eve jedoch nur Entdecken konnte da Sie auch in einem weiteren Fall ermittelt, den jeder andere schon zu den Akten gelegt hätte. Der Kreis der Verdächtigen wird immer kleiner, bis Ihn Eve auf Drei sehr einflussreiche Menschen eingegrenzt hat.

Doch auch wenn das Szenario passt, was machst du als gute Polizistin wenn dein Bauchgefühl dir deutlich zu verstehen gibt, das etwas an der Sache gewaltig Faul ist. Am Abend vor Ihrer Hochzeit mit Roarke entschlüsselt Eve das gut gehütete Geheimnis, was jedoch tödlich für Sie Enden könnte.

Auch dieses Mal ist es der Autorin wieder gelungen mich auf die falsche Fährte zu führen, denn genau wie Eve am Anfang, hätte ich niemals am Ende mit diesem Täter gerechnet. Demnach wieder ein sehr gutes Buch, auch wenn zwischenzeitlich sich ein paar Passagen gezogen haben.

Peabody ist sehr sympathisch und bildet zusammen mit Eve und Feeney ein sehr gutes Team, mal sehen was der nächste Band „Bis in den Tod“ für uns Leser bereit hält.

Bewertung: 
Advertisements

Deine Meinung dazu?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s