Bücher · Hörbücher

[Hörbuch] Blaues Blut von Richelle Mead

Rose Hathaways Liebesleben steht völlig Kopf. Während ihr bester Freund Mason hoffnungslos in sie verliebt ist, wirft ihr hinreißend gut aussehender Nachhilfelehrer Dimitri offenbar ein Auge auf eine andere Frau. Da versetzt ein Großangriff der Strigoi die Akademie der Vampire in höchste Alarmbereitschaft, und es wimmelt an der Schule nur so von Wächtern, darunter auch die legendäre Janine Hathaway … Roses Mutter! Um dem Gefühlchaos die Krone aufzusetzen, muss sich Rose mit Christian, dem Ex-Freund ihrer Freundin Lissa, verbünden, um die Akademie vor drohendem Unheil zu bewahren …

Ein schmaler Grad zwischen Leben und Tod.

Im zweiten Teil der Vampire Academy Reihe erschüttert ein tragischer Zwischenfall die Welt der Moroi. Rose ist gerade mit Dimitri auf dem Weg eine verpasste Prüfung nachzuholen und finden einen grauenhaften Tatort vor. Eine Attacke der Strigoi hat fasst eine der königlichen Familien ausgelöscht. Das schlimmste daran, scheinbar hatten die Striogoi Hilfe von Menschen. Da so etwas bislang niemals vorgekommen ist, scheinen die Pläne der Academy für die Weihnachtsferien ins Wasser zu fallen. Eine Idee der Academy schafft es aber tragischen Situation noch eine kleinen positiven Aspekt zu geben, Ferien in den Bergen und nicht irgendwelche Ferien, Luxus Ferien mit Ski Fahren, Wellness und allem drum und dran.

Neben der Einführung von neuen Charakteren wie Adrian Ivashkov oder Tasha Ozera lernen wir Rose Mutter die berühmte Wächterin Janine Hathaway kennen und erfahren auch wieder neues über die bereits bekannten Charaktere. Neue Paare kommen zusammen, einige Verbindungen werden stärkeren und das Vertrauen der Moroi und Dhampire in Ihre Fähigkeiten wird auf eine harte Probe gestellt. Die Entwicklungen der letzten Zeit machen deutlich das es in der Mystischen Welt der Moroi zu Veränderungen kommen muss was aber nicht nur politisch für Zündstoff sorgt. Harmlose Situationen können sich schnell verkomplizieren und eine gefährliche Wendung nehmen, denn leider ist es nicht immer möglich die Konsequenzen im voraus richtig zu deuten.

Es gelingt Richelle Mead im zweiten Teil sehr gut die Geschichte um die bekannten Charaktere weiter zu erzählen und trotzdem eine Art neue Geschichte zu erzählen, die nichts von der Spannung des ersten Teils verliert. Die Charaktere machen eine deutliche Entwicklung durch, was teils an den neuen Charakteren oder Ihren eigenen Entscheidungen liegt. Jedoch wirkt diese nicht erzwungen sondern eher natürlich, was sehr angenehm für den Leser ist.

Als Fan von Rose & Dimitri habe ich natürlich auch ein Auge auf diese tragische Liebe geworfen und fiebere weiterhin mit ob die beiden vielleicht doch noch zusammen sein können. Auch interessant sind die verschieden Facetten die das Element Geist besitzt, wo wir gerade mal an der Oberfläche gekratzt haben. Den dritteln Teil habe ich mir bereits gekauft und kann es kaum abwarten wieder in der Welt der Moroi einzutauchen.

Bewertung: 

Advertisements

Deine Meinung dazu?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s