Bücher · Neuerscheinungen

Nightingale Way „Romantische Nächte“ – Samantha Young

25401396Logan McLeod saß zwei Jahre im Gefängnis, weil er seine Schwester beschützen wollte. Jetzt ist er frei, hat einen guten Job und jede Menge Dates, die ihn seine Vergangenheit vergessen lassen. Auch Grace Farquhar weiß ihre neue Freiheit zu schätzen. Seit sie ihrer lieblosen Familie entkommen ist, genießt sie ihr Leben – wäre da nicht ihr neuer Nachbar Logan, dessen ausschweifendes Liebesleben sie jede Nacht um den Schlaf bringt. Mit diesem Aufreißer will Grace nichts zu tun haben, auch wenn er noch so sexy ist. Doch dann nimmt Logans Leben eine dramatische Wendung, und Grace muss sich fragen, ob hinter Logans verführerischer harter Schale nicht doch ein weicher Kern steckt …

Was genau macht eigentlich eine Familie aus?

Alles gute hat mal ein Ende, so leider auch die „On Dublin Street“ Reihe von Samantha Young. Den Abschluss bildet die Story um Logan, den wir bereits aus „Scotland Street“ kannten. Erzählt wird die Geschichte jedoch aus der Sicht von Grace Farquhar, die kein bisschen glücklich ist über ihren neuen Nachbarn. Als Freiberufliche Autorin arbeitet Sie auch gerne mal bis in die Nacht, jedoch raubt ihr neuer Nachbar ihr regemäßig mit seinen wechselnden Bekanntschaften den Schlaf. Grace ist ein sehr zurückhaltender Mensch und geht Konfrontationen gerne aus dem Weg, nur bei Logan könnte Sie jedes Mal aus der Haut fahren.

Eines Tages während einer solchen Debatte im Treppenhaus steht auf einmal ein junges Mädchen im Flur, Maia. Wie sich herausstellt handelt es sich um Logan’s Tochter, deren Existenz die Mutter geheim gehalten hat. Besagte Mutter ist zum Junkie geworden und Logan holt seine Tochter mit der Hilfe von Grace dort heraus, und schafft ihr ein neues Zuhause. Es entwickelt sich eine Freundschaft zwischen Logan und Grace, die großes Potenzial auf mehr bereit hält.

Doch die Wunden der Vergangenheit halten Grace zurück und auch Logan schreckt nach den letzten Jahren vor einer festen Bindung zurück. Was den Clan aus der Reserve lockt, schließlich passen die beiden perfekt zueinander und Maia wäre mehr als begeistert wenn Grace und ihr Vater endlich zusammen kommen. Als dann auch noch Grace Vater auf der Bildfläche erscheint, droht das Leben das die beiden sich aufgebaut haben gänzlich zu zerbrechen, denn es gibt etwas in Grace Vergangenheit von dem Logan nichts weiß…

Alles in allem ein würdiger Abschluss für eine der besten Reihen in der letzten Zeit, obwohl mir „Scotland Street“ etwas besser gefallen hat. Ich konnte sofort einen Draht zu Grace aufbauen und bin in die Geschichte eingetaucht. Das Hauptthema des Buches ist die Familie, nicht immer besteht diese aus Blutsverwandten. Grace zum Beispiel hat sich mit ihren guten Freunden eine neue Familie aufgebaut, nachdem Sie ihre in England hinter sich gelassen hat. Schließlich ist nicht Reichtum das wichtigste, sondern das du von den Menschen die dir am meisten bedeuten geliebt und so akzeptiert wirst wie du bist.

Gut gefallen hat mir auch, das alle Charaktere aus den letzten Büchern mit in die Story integriert wurden und wir einen kleinen Ausblick auf die Zukunft erhaschen durften. Schnappt euch also einen Tee/Kaffee oder Kakao und macht es euch bei einem wundervollen Lesevergnügen mit „Nightingale Way“ auf dem Sofa oder wo auch immer gemütlich.

Bewertung: 
Advertisements

Deine Meinung dazu?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s