Serien

Teen Wolf auf RTL2

640px-Teen_wolf_Season_3_Logo

Bereits am 05. Juni 2011 startete Teen Wolf im US Fernsehen auf MTV und war ein riesen Erfolg. Nun endlich bekommen wir dank RTL2 auch in den Genuss der Serie. Serienfans meiner Generation können sich bestimmt noch an „7th Heaven“ erinnern, dort habe ich persönlich Derek Hale Darsteller Tyler Hoechlin zum ersten Mal gesehen. Ich weiß das ich jetzt wahrscheinlich jedes cliche bediene, aber auf Teen Wolf bin ich nur wegen ihm aufmerksam geworden.

Einer meiner liebsten Charaktere ist aber Stiles Stilinski aka Dylan O’Brien, der Humor und die Darstellung des Stiles gelingen ihm einfach brilliant. Bei einem so guten Cast und einer klasse Story ist es kein Wunder das die Serie schon einige Preise abegräumt hat.Hier mal eine kurze Zusammenfassung der ersten folgen von Teen Wolf die heute im dreier pack auf RTL2 liefen.

Scott ist ein normaler Highschool Schüler der durch einen Unfall zu einem Werwolf wird, was zwar mehr möglichkeiten aber auch neue Gefahren mit sich bringt. Denn der hat ein Auge auf die neue Schüllerin Allison Argent geworfen und genau diese stammt aus eine Familie die seit Generationen Werwölfe jagt. Das spricht nicht gerade für ein Happy End, aber wir werden noch sehen wie es sich weiter entwickelt. Den schließlich ist es nicht gerade leicht als junger Teenage Werwolf seine Hormone unter Kontrolle zu bringen wenn man zum ersten Mal verliebt ist.

Bleibt abzuwarten was noch alles auf Scott, Stiles und die anderen wartet. Ein klein bisschen neugierig geworden? Dann einfach Samstag Abend RTL2 einschalten und sich selbst überzeugen lassen.

Advertisements

Deine Meinung dazu?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s