Blog · Talk

Montagsfrage: Blätterst du beim Lesen zum Ende vor?

montagsfrage_banner

Blätterst du beim Lesen zum Ende vor?

Also bis zum Ende eigentlich selten,bei mir ist das so, wenn ich gerade in einem langweiligen Kapitel festsitze und überlege ob es sich lohnt das Buch weiter zu lesen, dann blätter ich ein Paar Kapitel vor um zu sehen ob noch was interessantes auf mich wartet.

Ich muss gestehen, bei Rubinrot hab ich schon ab der Hälfte zum Ende geblättert, da ich den Film im Kino angesehen habe, bevor die Triologie bei mir im Bücherregal eingezogen ist, wollte ich doch wissen wo das Buch im Vergleich zum Film endet.

Generell finde ich ist vorblättern bei Krimis zum Beispiel ein kleines Glücksspiel, du weißt zwar am Ende ob die Charaktere die du lieb gewonnen hast überleben, aber leider auch wer der Mörder war. Das nimmt einem häufig den Spaß am weiterlesen, schließlich macht das Rätseln ja auch mit unter den meisten Spaß. Zu wissen ob man richtig gelegen hat, oder auch total schockiert zu sein weil der Autor mit jemandem aufwartet, mit dem man im Leben nicht gerechnet hätte.

Am Ende kommt es bei mir wirklich auf das Buch an und man stellt sich die Frage immer wieder neu.

 

Advertisements

Deine Meinung dazu?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s